Outside Rohling

22.03. –
18.04.

VERSCHOBEN!!, Ausstellung: Spring

Innenstadt
Outside Rohling Gäste in der Innenstadt

VERSCHOBEN!!, Ausstellung: Spring

22.03. –
18.04.

Aufgrund der Tiermetaphern und grotesken anthropomorphen Gestalten werden Berns Brunnen aus dem 16. Jahrhundert auch Totempfähle genannt. Zum Frühlingsanfang wird in der Altstadt ein temporärer Brunnen aufgestellt. Das Kollektiv Rohling betont mit dieser Aktion das metaphorische Element der Berner Figurenbrunnen und gleichzeitig die Verortung sozialer Hierarchien in der Gesellschaft.

Vernissage Sa 21. März, 17 – 18 Uhr
Treffpunkt Gerechtigkeitsbrunnen in der Gerechtigkeitsgasse
Ausstellung 22. März – 18. April, täglich zugänglich

22.03. –
18.04.

VERSCHOBEN!!, Ausstellung: Verschiedene Köpfe

Outside Rohling
Lisa Lurati - kuratiert von Riccardo Lisi Gäste im Outside Rohling

VERSCHOBEN!!, Ausstellung: Verschiedene Köpfe

22.03. –
18.04.

Die junge Tessiner Kosmopolitin Lisa Lurati hat für Outside Rohling eine Installation geschaffen. Diese widmet sich einerseits der Macht der Natur uns zu beherrschen, und andererseits der Veränderung in der Naturwahrnehmung von der Klassik über die Renaissance und Romantik bis heute: <le teste sono cambiate>. Das Bild der Natur in unseren Köpfen verändert sich ständig. Der Kopf wird zum Symbol der Bedeutungsvielfalt.

Ausstellung 22. März – 18. April
Vernissage Sa 21. März 19 Uhr
Öffnungszeiten Mi, Sa 14 – 17 oder auf Anfrage

Mi14 – 17h
Sa14 – 17h
Outside Rohling
Justingerweg 4
3005 Bern
  • Bus 19, 28, 31 > Thunplatz
  • Tram 7, 8 > Thunplatz

Archiv

Sa
21.03.
19h

VERSCHOBEN!!, Vernissage: Verschiedene Köpfe

von Lisa Lurati - kuratiert von Riccardo Lisi
Outside Rohling
19h

Die junge Tessiner Kosmopolitin Lisa Lurati hat für Outside Rohling eine Installation geschaffen. Diese widmet sich einerseits der Macht der Natur uns zu beherrschen, und andererseits der Veränderung in der Naturwahrnehmung von der Klassik über die Renaissance und Romantik bis heute: <le teste sono cambiate>. Das Bild der Natur in unseren Köpfen verändert sich ständig. Der Kopf wird zum Symbol der Bedeutungsvielfalt.

Sa
21.03.
17 – 18h

VERSCHOBEN!!, Vernissage: Spring

von Outside Rohling
Innenstadt
17 – 18h

Aufgrund der Tiermetaphern und grotesken anthropomorphen Gestalten werden Berns Brunnen aus dem 16. Jahrhundert auch Totempfähle genannt. Zum Frühlingsanfang wird in der Altstadt ein temporärer Brunnen aufgestellt. Das Kollektiv Rohling betont mit dieser Aktion das metaphorische Element der Berner Figurenbrunnen und gleichzeitig die Verortung sozialer Hierarchien in der Gesellschaft.

Treffpunkt Gerechtigkeitsbrunnen in der Gerechtigkeitsgasse Bern

Fr
25.10.
19h

Spaziergang, Performance: mit Marinka Limat & Clemens Wild

von Outside Rohling
Kunsthalle Bern
19h

Gemeinsames Gehen und Performance ab Helvetiaplatz 1, anschliessend Vernissage am Justierweg 4.

In ihrer künstlerischen Praxis gehen Clemens Wild und Marinka Limat auf verschiedene Art und Weise und zu unterschiedlichem Zweck. Diesen Sommer ist Clemens Wild auf dem Jakobsweg von Konstanz nach Einsiedeln gegangen. Mit ihrem Performance Projekt «Kunst-Pilger-Reise» such sich Marinka Limat gehend neue Wege in die Kunstwelt.